Wildunfall - Biker verletzte sich

Neuenstein 

Am Donnerstagabend gab es auf der Kreisstraße bei Neuenstein eine unsanfte Begegnung zwischen einem Reh und einem Motorradfahrer.

Gegen 21.30 Uhr war ein 22-Jähriger mit seiner Suzuki in Richtung Obersöllbach gefahren, als das Wildtier unmittelbar vor ihm auf die Straße rannte. Der Biker konnte einen Zusammenstoß mit dem Reh nicht mehr vermeiden und stürzte danach mit seiner Maschine. Dabei zog er sich erhebliche Schürfwunden zu. An seinem Motorrad entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Das Tier überlebte die Kollision nicht.

Die Feuerwehr Neuenstein war mit einem Fahrzeug und zwei Kräften im Einsatz, um nach dem Unfall ausgelaufenes Öl von der Fahrbahn zu beseitigen.