Von Fahrbahn abgekommen

Kupferzell 

Ein Sachschaden von 5.000 Euro entstand am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B19 auf Gemarkung Kupferzell in Höhe der Kupfersenke. Der 22-jährige Lenker eines Audi erkannte einen vor ihm bis zum Stillstand abbremsenden Lkw zu spät und musste eine Vollbremsung einleiten. Aufgrund der Vollbremsung geriet er mit seinem Audi nach rechts von der Fahrbahn und überfuhr ein Verkehrszeichen sowie einen Leitpfosten. Personenschaden entstand keiner.