Verkehrsunfall auf der A6

Bretzfeld 

Leicht verletzt wurde ein Autofahrer am Donnerstag gegen 17.40 Uhr auf der A6 zwischen der Anschlussstelle Bretzfeld und dem Autobahnkreuz Weinsberg.

Die Fahrer eines Opels und eines BMW, die auf dem linken Fahrstreifen der zweispurigen Autobahn fuhren, mussten wegen stockendem Verkehr abbremsen. Der nachfolgende 25-jährige Fahrer eines Lkws erkannte das Stauende zu spät und versuchte deshalb nach links auszuweichen. Dadurch fuhr der Lkw frontal auf das Heck des Opels auf. Durch diesen Stoß schleuderte ein 54-Jähriger mit seinem Opel Astra gegen den BMW und anschließend in die Leitplanke, wie die Polizei Heilbronn am Freitag mitteilte.

Der Opelfahrer wurde leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.