Unterkühlt und betrunken

Waldenburg 

Am späten Montagabend fiel einem Passanten im Bereich des Waldenburger Bahnhofs ein Mann auf, der offenbar betrunken und verletzt war. Er alarmierte deshalb die Polizei.

Die Polizeibeamten trafen vor Ort auf einen 41-Jährigen, der erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte und sich in einer hilflosen Lage befand. Zuvor war er vermutlich gestürzt und hatte sich eine Kopfverletzung zugezogen. Zudem war er bei einer Außentemperatur von etwa 0 Grad Celsius bereits längere Zeit auf dem Bahnsteig gesessen und unterkühlt. Er wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.