Straße bei Hohebach nach Unfall gesperrt

Dörzbach Zwischen Hohebach und Weldingsfelden sind am Freitagnachmittag ein Lastwagen und ein Auto zusammengestoßen. Die Straße war zur Bergung längere Zeit gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Auto kam es am Freitagnachmittag gegen 14.20 Uhr. Ein Auto war auf der L2311 zwischen Hohebach und Weldingsfelden unterwegs, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Eine 52 Jahre alten Frau war mit dem Auto war aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und prallte dort mit einem Sattelzug zusammen. Durch den Aufprall wurde die Frau nicht verletzt. Sämtliche Airbags des Autos lösten laut Polizei aus.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 7000 Euro. Zur Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Fahrbahn bis gegen 15.40 Uhr voll gesperrt werden.