Stau nach Unfall auf der A6 bei Öhringen

Von unserer Redaktion

Öhringen 

Auf der A6 zwischen Neuenstein und Öhringen ist am Freitagmorgen ein Sprinter auf einen Lastwagen geprallt, der Sprinter-Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Autos und Lastwagen standen etwa zwei Kilometer im Stau. 

Unfall auf der A6

Der Sprinter war nach Angaben der Polizei kurz nach 7 Uhr zwischen Neuenstein und Öhringen unterwegs. Dort wollte er offenbar auf einen Parkplatz ausfahren. Auf der Abbiegespur prallte er von hinten auf einen noch fahrenden Sattelschlepper.

Wie es genau zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar, sagt ein Sprecher des Heilbronner Polizeipräsidiums. Des Fahrer des Sprinters wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Über die Höhe des Sachschadens ist nichts bekannt, am Sprinter entstand Totalschaden.

Bergung kann noch bis zum frühen Mittag dauern

An der Unfallstelle waren zunächst zwei der drei Spuren in Richtung Heilbronn gesperrt. Nach Angaben der Polizei dauerte die Bergung bis gegen 9.30 Uhr.