Scheunenbrand greift auf Wohnhäuser über

Krautheim 

Laut Polizei brach das Feuer in Krautheim-Gommersdorf (Hohenlohekreis) gegen 14.20 Uhr in einem Holzschuppen, der an ein Dreifamilienhaus angebaut war, aus.

Aufgrund des starken Windes breiteten sich die Flammen zunächst auf das Dreifamilienhaus und danach auch noch auf ein Einfamilienhaus über, wodurch die Dachstühle komplett zerstört wurden. 

Der entstandene Schaden wird auf 300.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache war zunächst unklar.

Die Feuerwehren Krautheim und Künzelsau waren mit 80 Mann, mehreren Einsatzfahrzeugen, unter anderem mit zwei Drehleiterwagen, zur Brandbekämpfung vor Ort.