Sachbeschädigungen beschäftigen die Polizei

Kupferzell 

Zwei Sachbeschädigungen, die möglicherweise im Zusammenhang stehen, beschäftigen die Künzelsauer Polizei.

In der Gerberstraße in Kupferzell wurde in der Zeit von Freitag bis Dienstag ein Kleinbagger mutwillig zerstört. Unbekannte durchtrennten Stromkabel und gossen Wasser in den Tank. Der Sachschaden dürfte nahezu bei 5.000 Euro liegen.

Ebenfalls in der Gerberstraße wurde der abgebrochene Flaschenhals einer Bierflasche unter das Hinterrad eines dort vor einem Wohnhaus abgestellten Autos gestellt. Passiert ist hierbei jedoch nichts, da der Wagenbesitzer den Gegenstand sah bevor er losfuhr.

Zeugen, die im genannten Bereich verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.