Ins Schleudern geraten bei Starkregen

Braunsbach 

Ein 26jähriger Seatfahrer geriet am Samstag, gegen 19:20 Uhr, auf der A 6 Richtung Nürnberg, auf Höhe der Anschlussstelle Schwäbisch Hall, bei Starkregen ins Schleudern und stieß mit einem 69jährigen VW-Fahrer zusammen. Der 26jährige verletzte sich leicht und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden.

Ein weiterer 46jähriger VW-Fahrer kam ebenfalls aufgrund des Starkregens ins Schleudern und landete im Grünstreifen. Ob es zwischen dem Seat und diesem VW zum Kontakt kam, ist noch unklar. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.