Heißes Fett setzt Küche in Brand

Neuenstein  

Eine Pfanne mit Fett hatte eine Frau am Mittwochabend auf dem Küchenherd erhitzt und dann einfach vergessen. Durch das heiße Fett kam es gegen 20 Uhr in der Küche zu einem Brand.

Als die 32-Jährige das Feuer bemerkte, versuchte sie es zunächst selbst zu löschen, was jedoch nicht misslang. Die benutzten Handtücher gerieten hierbei ebenfalls in Brand.

Die hinzugerufene Feuerwehr konnte das Feuer schließlich löschen. Die Küche wurde jedoch vollständig verrußt und die Einrichtung weitgehend zerstört. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wurde auf mehrere Tausend Euro beziffert.