Einbruch in zwei Gotteshäuser in Hohenlohe

Neuenstein/Krautheim 

Laut Polizei drang ein Unbekannter gewaltsam in die Neuensteiner Stadtkirche ein und entwendete mehrere sakrale Gegenstände aus Silber und Gold. In der Nacht zum Sonntag wurde außerdem in der St. Anna Kapelle bei Krautheim ein Schaden angerichtet.

Eine schlechte Nachricht hatte Pfarrer Jochen Mayer für die Besucher des Gottesdienstes am Ostersonntag. In der Nacht von Karfreitag auf Ostersamstag waren Einbrecher in die evangelische Stadtkirche eingedrungen und hatten aus dem Inneren der Kirche wertvolle sakrale Gegenstände mit Silber- und Goldlegierung entwendet. Mesner Stefan Gründler hatte den Einbruch am Samstagvormittag entdeckt.

Mit Brachialgewalt in Stadtkirche eingedrungen
Die Stadtkirche in Neuenstein suchten Einbrecher in der Nacht zum Ostersamstag heim. Sie entwendeten sakrale Gegenstände von unersetzbarem historischen Wert, unter anderem eine Taufschale und -kanne aus dem 17. Jahrhundert. Foto: Bettina Henke

Irgendwann in der nächtlichen Dunkelheit müssen der oder die Täter in die Stadtkirche eingebrochen sein. Dazu wurde nach Angaben der Polizei die westliche Eingangstür mit brachialer Gewalt aufgewuchtet. Ebenso wurden die Zugangstüren zur Pfarrersakristei, zur Mesnersakristei und zum Turmaufgang aufgebrochen. In der Pfarrersakristei brachen der oder die Einbrecher drei Wandschränke auf. Hier entdeckten sie ihr Diebesgut: laut Pfarrer Mayer die aus dem 17. Jahrhundert stammende Taufschale und Kanne, eine Hostiendose, zwei Hostienteller, zwei Kelche und eine Kanne für das Abendmahl. Der genaue materielle Wert der Gegenstände könne noch nicht beziffert werden. Den ungefähren Wert, so Mayer, wisse man von der Hostiendose. Sie sei zweimal für Ausstellungen verliehen und aus diesem Anlass für 10.000 Euro versichert worden. Der historische Wert der Gegenstände sei auf jeden Fall unersetzbar.

Der Sachschaden an der Kirche beträgt mehrere 1000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 9300, entgegen. Wer Bilder von den gestohlenen sakralen Gegenständen hat, sollte diese der Polizei zur Verfügung stellen. Pfarrer Mayer hatte im Gottesdienst bereits diese Bitte geäußert.

Einbruch in St.-Anna-Kapelle

Ein unbekannter Mann hat außerdem in der Nacht zum Sonntag in der St. Anna Kapelle bei Krautheim einen Schaden angerichtet. Nach Polizeiangaben vom Montag gelang der Täter über eine unverschlossene Türe in die Kapelle. Er riss zwei Vorhänge herunter, entnahm 18 gehäkelte Blumen aus den Blumenvasen und zündete diese auf dem Fußboden an. Zudem beschädigte er eine Blumenvase und eine Grablaterne. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. hk/lsw