Einbrecher in Kirche

Schöntal 

In die Sakristei der Katholischen Kirche am Marktplatz in Schöntal wollte ein Unbekannter am vergangenen Freitag gegen 14 Uhr einbrechen. Wie erst jetzt angezeigt wurde, ging der Täter hierbei durch das Kirchenschiff und machte sich an der verschlossenen Zugangstüre zu schaffen. Hierbei löste er eine installierte Alarmanlage aus und verließ deshalb das Kirchengebäude durch den Haupteingang.

Hierbei wurde der gescheiterte Einbrecher beobachtet. Er lief zunächst seelenruhig auf der Hauptstraße in Richtung Jagst, drehte dann um und ging in Richtung Volksbank, wo er vermutlich auf den dortigen Parkplätzen ein Fahrzeug abgestellt hatte.

Der Täter war etwa 35 bis 40 Jahre alt, cirka 175 Zentimeter groß und hatte einen dunklen, eventuell leicht grau melierten Vollbart. Er trug eine dunkle Hose, eine braune Jacke und sprach mit schwäbischem Dialekt. Gesucht werden nun weitere Zeugen, die möglicherweise den Unbekannten beim Wegfahren mit seinem Auto gesehen haben und Angaben zum Kennzeichen machen können.

Hinweise nimmt der Polizeiposten Krautheim unter Telefon 06294/234 entgegen.