Ein Leichtverletzter und hoher Schaden

Mulfingen 

Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit beim Abbiegen in Verbindung mit einer schneeglatten Fahrbahn kam es am Donnerstag bei Mulfingen an der Einmündung der Landesstraße in die Amtstraße zu einem folgenreichen Verkehrsunfall.

Ein 24-Jähriger Mercedes-Fahrer achtete vermutlich beim Abbiegen nicht auf den entgegenkommenden Ford Focus eines 34-Jährigen. Dadurch kam es zum Zusammenstoß. Im weiteren Verlauf streifte der Mercedes auch noch den Opel Corsa einer 25-Jährigen und schleuderte zum Schluss gegen eine Leitplanke, wie die Polizei Heilbronn am Freitag mitteilte. 

Durch den Unfall erlitt der Ford-Fahrer leichte Verletzungen. Der Mercedes und der Ford waren nicht mehr fahrbereit, an den Autos entstanden Sachschäden in Höhe von jeweils 5.000 Euro. Der Schaden am Opel wurde auf 1.000 Euro geschätzt.