Bei Wildunfall von Fahrbahn abgekommen

Neuenstein 

Zu einem Wildunfall kam es am Mittwoch bei Neuenstein-Orbachshof. Ein 35-Jähriger war mit seinem Sprinter auf der Landesstraße 1046 unterwegs. Kurz nach Wohlmuthshausen querte ein Tier die Fahrbahn, welchem der 35-Jährige auswich. Dadurch konnte er zwar einen Zusammenstoß zwischen Fahrzeug und Tier vermeiden, stattdessen kam jedoch der Sprinter von der Fahrbahn ab und blieb auf der Seite in einem Acker liegen. Der entstandene Sachschaden wurde von der Polizei auf rund 1.000 Euro geschätzt.