Zusammenstoß im Einmündungsbereich

Schwaigern 

Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro sowie eine leicht verletzte Person sind die Folgen eines Unfalls am Montag in Schwaigern. Mit einem Opel Corsa befuhr eine 28-Jährige gegen 10.30 Uhr die Hauffstraße und übersah an der Einmündung zur Max-Eyth-Straße den Renault eines 25-Jährigen. Einen Zusammenstoß konnten beide Autofahrer nicht verhindern. Bei dem Aufprall erlitt die 34-jährige Beifahrerin im Opel leichte Verletzungen und musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Autofahrer blieben unverletzt.