Zeuge löst Frage nach Unfallverursacher

Untergruppenbach 

Dank einer Zeugin bleibt ein Autobesitzer nicht auf dem Schaden sitzen, den ein zunächst Unbekannter bei einem Unfall am Dienstagabend anrichtete. Ein 53-Jähriger fuhr mit seinem Toyota auf einem der beiden Linksabbiegespuren an der Anschlussstelle Untergruppenbach in Richtung der A 81. Auf der zweiten Linksabbiegespur befand sich ein Ford Transit, dessen Fahrer vermutlich aufgrund Unachtsamkeit beim Abbiegen zu weit nach rechts lenkte. Der Transit touchierte den Toyota.

Dessen Fahrer hielt an, der Lenker des Fords gab jedoch Gas und fuhr weiter. Zum Glück beobachtete eine Zeugin den Vorfall. Mit ihrer Hilfe konnte der Transitfahrer rasch ermittelt werden.