Unbekannter Mercedesfahrer hinterlässt großen Schaden

Heilbronn 

Zu einem nicht alltäglichen Unfall kam es in der Nacht zum Montag in Heilbronn. Ein Mercedes fuhr in der Austraße und kam in Höhe der Baustelle an der Kläranlage nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte gegen die Leitplanke, gegen das Ortsschild und gegen eine Laterne, deren Mast mehrfach umgeknickt und aus der Verankerung gerissen wurde. Anschließend fuhr das Auto noch den Metallzaun der Kläranlage auf eine Länge von zehn Metern um.

Nach dem Unfall flüchtete der Fahrer. Der Mercedes blieb zurück und wurde um 3.30 Uhr von einem Bediensteten der Kläranlage gefunden. Ob der Fahrzeughalter auch der Fahrer war, ist bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an. 

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500, in Verbindung zu setzen.