Schwerer Verkehrsunfall auf der B19

Kupferzell 

Laut Polizeibericht ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 17.45 Uhr. Der Fahrer war mit seinem BMW aus Künzelsau kommenden auf der B19 unterwegs. Als er nach links auf die A6 nach Heilbronn abbiegen wollte, kollidierte er mit dem entgegenkommenden BMW einer 50-Jährigen. 

Das Auto der Fahrerin wurde auf einen an der Abfahrt haltenden VW geschleudert. Dabei verletzte sich die Frau mittelschwer. Weil sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war, musste die Feuerwehr Künzelsau das Dach des Pkw abtrennen. Der Fahrer des BMW erlitt leichte Verletzungen, der VW-Fahrer blieb unverletzt.

Insgesamt war die Feuerwehr mit sechs Fahrzeugen und rund 30 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro. red