Schwarzer Rauch dringt aus dem Keller

Heilbronn 

Vermutlich ein technischer Defekt an einer Waschmaschine löste am Montagabend einen Brand in einem Heilbronner Mehrfamilienhaus aus. Ein Anwohner des Hauses in der Allee verständigte gegen 21.50 Uhr Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei, da dichter schwarzer Rauch aus dem Keller des Hauses in den Innenhof stieg.

Da zunächst unklar war, ob durch den Brand eine Gefährdung für die Bewohner bestand, mussten diese das Gebäude verlassen. Die 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten aber rasch Entwarnung geben und die Anwohner zurück in ihre Wohnungen kehren. Verletzt wurde niemand. Offenbar war eine Waschmaschine im Waschkeller des Gebäudes in Brand geraten und hatte Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro verursacht.