Satellitenschüssel fällt auf Lkw-Fahrer

Ilsfeld 

Mit schweren Verletzungen musste ein Lkw-Fahrer nach einem nicht alltäglichen Unfall am Mittwochmorgen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 63-Jährige stieg in Ilsfeld auf der Beifahrerseite aus seinem Führerhaus aus und blieb dabei an einem dort gespannten Kabel für eine Satellitenschüssel hängen. Er stürzte dadurch zu Boden und riss außerdem die Schüssel ab, die direkt auf ihn fiel, wie die Polizei Heilbronn am Donnerstag mitteilte.