Polizeibeamter verletzt

Neckarsulm 

Eine blutende Wunde erlitt ein Polizeibeamter in der Nacht zum Dienstag bei einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem 23-Jährigen.

Der Mann wurde mit seinem PKW in der Neckarsulmer Marktstraße fahrend angehalten und kontrolliert. Da er offensichtlich unter dem Einfluss von Rauschgift stand, sollte er durchsucht werden. Der Mann weigerte sich und wurde zunehmend aggressiver, weshalb die Polizisten ihm Handschließen anlegten. Dabei wehrte er sich so heftig, dass der Beamte die Verletzung erlitt.

Der 23-Jährige wurde festgenommen und auf das Polizeirevier gebracht. Es handelt sich um einen wegen verschiedener Gewaltdelikte Polizeibekannten.