Ohne Gurt und mit Handy unterwegs

Bad Rappenau In der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr am Donnerstag kontrollierten Beamte des örtlichen Polizeipostens, verstärkt durch Polizisten der Bereitschaftspolizei, in der Heinsheimer Straße. Die Ergebnisse lassen aufhorchen.

In 18 Pkw saß mindestens eine Person, die nicht angegurtet war. Dreimal wurde festgestellt, dass mitfahrende Kinder nicht ordentlich gesichert waren. Fünf Fahrer werden angezeigt, weil sie während der Fahrt ihr Handy benutzten.

Desweiteren wurde ein Mann erwischt, der keinen Führerschein hat. Je eine Anzeige gab es wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz und gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz.