Nach Beschädigung falsche Notiz hinterlassen

Untergruppenbach 

Den Verursacher eines Unfalls am Sonntagnachmittag bei Untergruppenbach-Donnbronn sucht die Weinsberger Polizei. Ihren Opel Corsa hatte eine 76-Jährige gegen 14.45 Uhr auf einem asphaltierten Feldweg, der sich zwischen der Untergruppenbacher Straße und dem Frischaufweg befindet, abgestellt, um den Weihnachtsmarkt zu besuchen. Als sie gegen 16.30 Uhr zurückkam, sah sie, dass der Außenspiegel ihres Pkw beschädigt worden war. Dieser wurde vermutlich von einem vorbeifahrenden Auto gestreift. Wahrscheinlich der Verursacher selbst hinterließ im Anschluss eine Notiz mit dem vermeintlichen Kennzeichen des Verursachers. Wie sich bei Ermittlungen herausstellte, handelt es sich hierbei jedoch um ein falsches Kennzeichen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Personen, die den Unfall beobachtet haben, sollten sich daher mit dem Polizeirevier Weinsberg, Telefon 07134 992-0, in Verbindung setzen.