Mopedfahrer schleudert gegen Windschutzscheibe

Güglingen 

Schwer verletzt wurde am Donnerstagmittag ein Leichtkraftradfahrer bei einem Unfall in Güglingen.

Der 17-Jährige fuhr mit seiner Yamaha auf der Straße An der Weinsteige und schnitt beim Güglinger Festplatz die dortige 90-Grad-Kurve. Das Moped stieß frontal gegen den Mercedes einer entgegenkommenden 52-Jährigen. Der Jugendliche wurde auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe des Autos geschleudert. Er erlitt dabei schwere Verletzungen. Sein 16 Jahre alter Mitfahrer wurde leicht verletzt, als er über das Dach des Mercedes flog und hinter dem Auto landete.

Der Aufprall der Fahrzeuge war so heftig, dass das Leichtkraftrad nach dem Zusammenstoß zwei Meter zurückgeworfen und total beschädigt wurde. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.