Kontrolle in Shishabars und Imbissen: Wenige Verstöße

Heilbronn Bei einer nächtlichen Kontrolle von Polizei und städtischem Ordnungsamt wurden vor einigen Tagen in Heilbronn insgesamt 21 Shishabars und Imbisse überprüft. Die Zahl der Verstöße hält sich in Grenzen.

Die überprüften Betriebe befinden sich überwiegend in der Heilbronner Innenstadt. Bei den Kontrollen mussten nur insgesamt vier Verstöße beanstandet werden, wie die Stadt Heilbronn mitteilt. Unter anderem gab es Verstöße gegen das Landesnichtraucherschutzgesetz in zwei Gaststätten, in denen warme Speisen zubereitet werden und dennoch geraucht wurde.

Außerdem ermittelten die Beamten Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz und gegen Auflagen des Ordnungsamtes. So hingen zum Beispiel die Jugendschutzbestimmungen nicht oder nicht ordnungsgemäß aus.

Die beiden betroffenen Betriebe, die gegen das Landesnichtraucherschutzgesetz verstoßen haben, müssen mit Bußgeldbescheiden in Höhe von 200 Euro rechnen. red