Falsche Polizisten machen weiter

Massenbachhausen/Brackenheim 

Da die vielen Anrufe in den vergangenen Tagen von Unbekannten, die sich als Polizeibeamte ausgaben, offensichtlich nicht zur Erlangung von Beute führten, gehen die Betrüger nun einen Schritt weiter und geben sich als Interpol-Mitarbeiter aus. Ansonsten blieb die Vorgehensweise allerdings gleich.

Die Angerufenen, in der Regel Seniorinnen und Senioren, werden unter dem Vorwand, dass eine rumänische Bande gesucht werde, über ihre Vermögensverhältnisse ausgefragt. Insbesondere wollen die Anrufer wissen, ob die Opfer Geld und Wertgegenstände zu Hause haben.

Solche Anrufe gingen am Montagabend in Brackenheim und Massenbachhausen ein und brachten den Tätern allerdings durchweg keinen Erfolg.