Erneut Betrüger am Telefon

Heilbronn 

Trickbetrüger sind wieder mit unterschiedlichen Maschen im Stadt- und Landkreis Heilbronn aktiv gewesen. Gleich 13 Mal schlugen sie am Donnerstag in Böckingen, Heilbronn, Frankenbach, Massenbachhausen und Schwaigern zu. Mal gaben sie sich am Telefon als falsche Polizeibeamte, mal als Verwandte in Geldnöten oder als Bankangestellte aus.

Die Polizei rät bei Anrufen zu Misstrauen, bei denen sich die Personen nicht selbst mit Namen vorstellen, nach finanziellen Verhältnissen fragen oder Geld fordern. Verdächtige Anrufe können der Polizei unter der Rufnummer 110 mitgeteilt werden. Weitere Informationen und Präventionstipps gibt es unter www.polizei-beratung.de.