Bundespolizei nimmt Gesuchten im Hauptbahnhof fest

Heilbronn 

Beamte der Bundespolizei haben am Samstagmorgen gegen 6.45 Uhr einen gesuchten 33- jährigen deutschen Staatsangehörigen im Heilbronner Hauptbahnhof festgenommen.

Die Beamten überprüften die Personalien des derzeit wohnsitzlosen Mannes im Rahmen einer Personenkontrolle. Hierbei stellte sich heraus, dass gegen den 33-Jährigen ein Untersuchungshaftbefehl vom Amtsgericht Heilbronn wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls vorlag, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. 

Der Mann wurde noch am selben Tag einem zuständigen Richter vorgeführt, welcher den Haftbefehl in Vollzug setzte. Die Polizisten brachten ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.