Beinahe in Schulklasse gefahren

Heilbronn 

Beinahe zu einer Katastrophe kam es am Dienstagmorgen in Heilbronn-Böckingen. Kurz vor 9 Uhr ging eine Lehrerin mit ihrer Grundschulklasse zu Fuß von der Schule zur Sporthalle. Dazu musste die Gruppe an einem Fußgängerüberweg die Landwehrstraße überqueren.

Der Fahrer eines herankommenden blauen Autos hielt vor dem Überweg an, um die Kinder die Straße überqueren zu lassen. Als die Lehrerin und die Kinder bereits auf der Fahrbahn waren, überholte ein Unbekannter das stehende Auto, hupte und raste über den Fußgängerüberweg hinweg in Richtung Neckargartacher Straße weiter.

Da vom Fahrzeug des Unbekannten nur bekannt ist, dass es sich um eine dunkle Limousine handelt, werden Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heilbronn-Böckingen, Telefon 07131 204060, in Verbindung zu setzen.