Behinderungen im Zugverkehr nach tödlichem Unfall

Von unserer Redaktion

Neckarsulm 

Am Dienstagabend kam es auf der Bahnstrecke bei Neckarsulm zu einem Unfall. Eine Person wurde tödlich verletzt. Stundenlang war der Zugverkehr zwischen Heilbronn und Bad Friedrichshall unterbrochen.

 

Gegen 22 Uhr wurde die Strecke laut Polizei wieder freigegeben. Es kann aber vereinzelt noch zu Verspätungen kommen. Die Hintergründe des Unfalls sind noch unklar. Auch Stadtbahnen waren betroffen, wie der Karlsruher Verkehrsverbund auf Twitter mitteilte.