Behinderungen auf der A6 nach Lkw-Unfall

Von unserer Redaktion

Weinsberg Auf der Autobahn 6 kam es am Montag zwischen der Anschlussstelle Bretzfeld und dem Kreuz Weinsberg zu größeren Verkehrsbehinderungen. 

Gegen Mittag war kurz vor dem Weinsberger Kreuz ein Lastwagen in ein Stauende gefahren. Der rechte Fahrstreifen war zunächst blockiert. Nach bisherigen Informationen wurde niemand verletzt. Vor der Unfallstelle baute sich schnell ein kilometer langer Rückstau auf, der bis zur Anschlussstelle Öhringen zurückreichte.  

Langer Stau in der Gegenrichtung

Bereits am Vormittag hat es in der Gegenrichtung bei Kupferzell einen Unfall gegeben. In der Folge war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Zwischen Neuenstein und der Ausfahrt Kupferzell staute sich der Verkehr zeitweise auf einer Länge von zehn Kilometer.  

>>Aktuelle Verkehrsnachrichten