Auseinandersetzung am Jagstfelder Bahnhof

Bad Friedrichshall 

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen kam es am Montagmorgen am Bad Friedrichshaller Bahnhof, wobei ein Beteiligter leichte Verletzungen erlitt. Gegen 7 Uhr trafen sich ein 15 sowie ein 17-Jähriger auf dem Bahnhofsvorplatz und gerieten aus bislang unbekannter Ursache in Streit. Dieser eskalierte, woraufhin die beiden aufeinander losgingen. Der 15-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Beide Jugendlichen behaupteten, dass bei der Auseinandersetzung ein Messer im Spiel gewesen sei. Ein solches konnte jedoch nicht aufgefunden werden. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.