Auffahrunfall nach Griff zur Wasserflasche

Bad Rappenau Weil er nach seiner im Fußraum seines Klein-Lkw stehenden Wasserflasche griff, war ein 51-Jähriger am Freitagmorgen, kurz nach 3 Uhr, etwas unaufmerksam. Deshalb sah er zu spät, dass ein vor ihm fahrender Lkw bremste.

Zum Glück wurde bei dem Auffahrunfall niemand verletzt. Die Unfallstelle liegt zwischen den Anschlussstellen Untereisesheim und Bad Rappenau. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.