63-Jährige noch immer vermisst

Heilbronn 

Von der seit Donnerstag vermissten Frau aus Heilbronn fehlt bislang jede Spur. „Es sind noch keine brauchbaren Hinweise bei uns eingegangen“, sagte Harald Schumacher, Sprecher der Heilbronner Polizei, heute Morgen auf Stimme-Anfrage. 

Mehrere Streifen, ein Polizeihubschrauber, Suchhunde und 45 Helfer hatten am Donnerstag nach der Heilbronnerin gesucht – ohne Erfolg.  

Arzttermin 

Wo sich die Heilbronnerin aufhalten könnte ist nicht bekannt; einen Hinwendungsort scheint es nicht zu geben. Zu einem vereinbarten Arzttermin am Donnerstagnachmittag erschien sie nicht.

Die 63-Jährige ist etwa 1,60 Meter groß und schlank. Sie hat einen Pagenschnitt und blonde, ins Graue gehende Haare.

Bekleidet ist sie vermutlich mit einem schwarzen, wattierten Wintermantel, einer dunklen Jeans und roten Stiefeletten. Eventuell trägt sie zudem ein graues, gestricktes Stirnband. 

Hinweise über den Aufenthaltsort der vermissten Frau bitte an die Kripo Heilbronn unter 07131/104-4444 oder an jede andere Polizeidienststelle. jükü/red