Autistin Carmen Matthes schreibt Geschichten für Kinder und Erwachsene

Eppingen - Oliver Matthes strahlt vor Stolz auf Gattin Carmen. Die 40-Jährige ist auf dem Weg, eine feste Größe auf dem deutschen Kinderbuchmarkt zu werden. "Ich habe selbst mal probiert zu schreiben, aber bald aufgegeben",sagt der Mühlbacher.

Von unserer Mitarbeiterin Nicole Theuer

Detektive und Fantasiegestalten
Carmen Matthes schreibt fantasievolle Geschichten. Foto: Franz Theuer

Eppingen - Oliver Matthes strahlt vor Stolz auf Gattin Carmen. Die 40-Jährige ist auf dem Weg, eine feste Größe auf dem deutschen Kinderbuchmarkt zu werden. "Ich habe selbst mal probiert zu schreiben, aber bald aufgegeben",sagt der Mühlbacher. "Irgendwann hatte der Protagonist plötzlich ein Schwert, das er zuvor nirgends hatte", grinst Carmen Matthes. "Er hat einfach nicht beachtet, dass jedes noch so kleine Detail vorher eingeführt werden muss."

Fernstudium

Seitdem ist die Aufgabenverteilung im Hause Matthes klar. "Ich arbeite im Geschäft, und meine Frau schreibt", macht Oliver Matthes klar. Und das macht die gebürtige Reutlingerin, die unter Asperger-Autismus mit Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätssyndrom leidet, gar nicht schlecht. "Inzwischen sind meine Bücher in allen großen Buchhandlungen erhältlich." In einem dreieinhalbjährigen Fernstudium hat sie das Schreiben erlernt.

"Inhalt des Studiums war Belletristik und Journalismus, aber ich habe schnell gemerkt, dass mir das Schreiben eigener Geschichten mehr Spaß macht." Zwei Jahre lang hat sie sich als Übersetzerin für Kinderbücher aus der englischen in die deutsche Sprache versucht, "aber die Verlage haben größtenteils ihre Stammübersetzer". Also griff sie selbst zum Stift und legte sich ihren ersten Plot zurecht. "Ich habe mit Kurzgeschichten angefangen, für die ich mir Verlage gesucht habe."

Roman

Nachdem die Kurzgeschichten beim Publikum ankamen, hat sie mit "Die Hütte im Wald" angefangen. Das Buch für Kinder ab sieben Jahre erzählt die Geschichte von Fynn, einem aufgeweckten Achtjährigen, dessen bester Freund Patrick ein Stubenhocker ist. Patrick wird immer dicker, deshalb lockt ihn Fynn nach draußen, wo die beiden Jungs im Wald Detektiv spielen und allerlei Abenteuer erleben.

Die Hütte im Wald ist Ende 2010 erschienen, aktuell kam "Carmens Fantasywelt" heraus. Fantasiegestalten blicken vom Bucheinband. "Das Cover habe ich selbst gestalten lassen und dafür Preise bekommen", erzählt die Autorin. 28 Kurzgeschichten für Kinder und Junggebliebene hat sie zusammengefasst, für erwachsene Kriminologen gibt es eine extra Abteilung.