Cannabis im Maisfeld

Eppingen  Überraschender Fund im Maisfeld: Unbekannte haben in einem Acker bei Eppingen-Rohrbach eine kleine Cannabis-Plantage angelegt. Die Polizei konfiszierte die 13 Hanfpflänzchen.

Von Alexander Hettich

Hanf neben Mais im Acker. Foto: privat

Die Fundstelle lag „gut versteckt am Waldrand“, berichtete Georg Heitlinger. Der Rohrbacher Landwirt war vom Jagdpächter informiert worden, Heitlinger alarmierte umgehend die Polizei. Die Beamten entfernten die Pflanzen, die offenbar frisch eingesetzt und gegossen waren.

Der Anbau von Cannabis ist verboten. Dass Hobbygärtner landwirtschaftliche Flächen zur Aufzucht der Hanfpflanzen nutzen, kommt laut Polizei immer wieder einmal vor. Meistens befänden sich illegale Cannabis-Plantagen aber in künstlich beleuchteten Kellern.