Karl Knauer kauft Verpackungsspezialist Hepack

Neuenstein  Der Verpackungsspezialist Hepack hat einen neuen Eigentümer. Die Karl Knauer KG, Verpackungsmittelhersteller aus Biberach/Baden, hat das Hohenloher Unternehmen zum 3. Juli gekauft.

Von unserer Redaktion

Mit 75 Prozent Prozent der Firmenanteile wird Knauer damit Mehrheitseigner, Peter Heim, Geschäftsführer der Hepack Druck & Verpackung, hält mit 25 Prozent ebenfalls weiterhin Anteile. Zu weiteren Geschäftsführern bei Hepack wurden Richard Kammerer, Stefanie Wieckenberg und Joachim Würz ernannt.  

Die beiden Verpackungsexperten zeigten sich laut Pressemitteilung sehr zufrieden über den Verlauf der freundschaftlichen Verhandlungen. „Es ist geplant, alle bisherigen Mitarbeiter der Hepack weiter zu beschäftigen“, heißt es darin. Aktuell beschäftigt das Neuensteiner Unternehmen rund 100 Mitarbeiter.

Hochmoderner Maschinenpark

Im Zuge der eigenen Wachstumsstrategie will die Karl Knauer-Gruppe durch den Zukauf ihre Produktionskapazitäten ab sofort deutlich steigern und den Bereich Lebensmittelverpackungen ausbauen: Hepack verfüge mit qualifizierten Mitarbeitern und einem hochmodernen Maschinenpark über langjährige Expertise in der Verpackung von Lebensmitteln, Süßwaren und Hygieneartikeln.

Karl Knauer hat nach dem Zulauf drei Standorte in Biberach (Baden), Pniewy (Polen) und Neuenstein. Insgesamt beschäftigt die Karl Knauer Gruppe jetzt mehr als 700 Mitarbeiter. Die Hepack-Beschäftigten sollen an Bord bleiben, eine Änderung des Firmennamens ist laut Pressemitteilung „zunächst nicht vorgesehen“.

Karl Knauer KG: Hepack produziert in Top Qualität

Richard Kammerer, geschäftsführender Gesellschafter und Sprecher der Geschäftsführung der Karl Knauer KG, zeigt sich erfreut über die gelungene Übernahme: „Die Hepack ist extrem schlank und produziert Lebensmittelverpackungen in Top Qualität zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis.“ Knauer sei in allen anderen Branchen mit einem breiten Produktportfolio vertreten und stelle seit Jahren eine hohe Innovationskraft unter Beweis.

Stefanie Wieckenberg, geschäftsführende Gesellschafterin von Knauer: „Noch vor wenigen Monaten waren wir Konkurrenten auf einem hart umkämpften Markt. Jetzt können wir unsere Kompetenzen bündeln und gemeinsam erfolgreich in die Zukunft blicken“ „Der Firmenkauf ermögliche Synergien, die auch den Kunden und Lieferanten zu Gute kommen sollen.

Das Neuensteiner Familienunternehmen Hepack wurde 1981 gegründet und ist Experte für Lebensmittelverpackungen.