Öhringer Woche: Dem Handel lacht die Sonne

Öhringen  Trödelmarkt und Aktionen in Ö-Center: Viele Leute Menschen sind am Sonntag in der Innenstadt und im Steinsfeldle zum Auftakt der Öhringer Woche auf den Beinen. Schon am Montag geht es weiter.

Von Peter Hohl

Dem Handel lacht die Sonne

Bianca Schorr-Kubach und ihre zehnjährige Tochter Milla sind zum Mittagessen aufs Streetfood-Festival im Ö-Center gekommen.

 

Strahlend blauer Himmel, hübsch dekorierte Tische und plätschernde Gitarrenmusik: Hier lässt es sich leben - und essen. Das haben sich viele gedacht an diesem Sonntagmittag, und entsprechend lang sind die Schlangen vor den Imbisswagen beim zweiten Streetfood-Festival des Ö-Centers.

Streetfood im Ö-Center

Es sei, trotz Schlange, erstaunlich schnell gegangen, berichtet Bianca Schorr-Kubach, die mit ihrer zehnjährigen Tochter Milla einen Platz an einer Biertischgarnitur ergattert hat. Schwieriger sei es gewesen, sich zu entscheiden: "Wir sind dreimal durchgegangen, um zu sehen, was wir wollen." Am Ende hat sich ihre Tochter für einen Schweinefleisch-Burger und Süßkartoffelstifte entschieden.

Nach dem Essen wollen die beiden Forchtenbergerinnen durch die Läden im Einkaufszentrum streifen. Steht auch noch ein Besuch in der Innenstadt an, wo ebenfalls einiges geboten ist an diesem verkaufsoffenen Sonntag in der Öhringer Woche? "Das wissen wir noch nicht", sagt Bianca Schorr-Kubach.

Dem Handel lacht die Sonne

Otto Gläßer und Heiderose Müller lassen bei ihrem sonntäglichen Stadtbummel durch Öhringen auch den Rummelplatz auf der Herrenwiese nicht aus.

 

Rummelplatz auf der Herrenwiese

Heiderose Müller hingegen weiß, dass sie nach dem Bummel durch die Innenstadt nicht auch ins Ö-Center möchte. Noch einmal einen Parkplatz suchen, das erspart sich die Mittelsteinbacherin lieber. Mit Otto Gläßer aus Bad Wimpfen schlendert sie über den Rummelplatz auf der Herrenwiese. Nein, mit einer der Jahrmarktattraktionen fahren wollen die beiden nicht, nur das schöne Wetter genießen: "Heut" ist es angenehm. Wir gehen gemütlich durch die Stadt und trinken zum Ausklang einen Kaffee."

Dem Handel lacht die Sonne

Auf dem Marktplatz in der Innenstadt sind die Raritätensammler unterwegs, um ein Schnäppchen auf dem Trödelmarkt zu machen.

Fotos: Peter Hohl

 

Auch auf dem Marktplatz herrscht reges Leben. Auf dem Trödelmarkt, der am Samstag noch verlassen in der Sonne lag, wimmelt es am Sonntag von Menschen. Schmucke Kaffeekannen, alte Bücher, Möbel und vieles mehr kann man bestaunen und kaufen - nachdem man mit dem Händler ausgiebig gefeilscht hat, versteht sich.

Dem Handel lacht die Sonne

Die Modellbauer des RC-MSC Öhringen haben ihren Minitruck-Parcours im Gewerbegebiet Steinsfeldle aufgebaut.

 

Modellbauer im Steinsfeldle

Ruhig und konzentriert hingegen gehen die Männer in den blauen Poloshirts zu Werke. Auf dem Parkplatz ihres Vorsitzenden Thomas Hammel im Steinsfeldle haben die Minitruck-Modellbauer des RC-MSC Öhringen Straßen gebaut und ein Siebwerk in Betrieb gesetzt. "Wir sind schon seit vielen Jahren zum verkaufsoffenen Sonntag hier, wenn schönes Wetter ist", berichtet Ottmar Rieger. Immer wieder schauen Zaungäste den Männern über die Schulter, wie sie mit ihren Fernbedienungen den Verkehr in Fluss halten, die Elektromotoren steuern und die Hydraulik in Gang setzen. Das Wetter ist ideal dazu.

 

Nächster Aktionstag

Nächste Veranstaltung in der Öhringer Woche ist der Kindernachmittag mit Spielstationen sowie Rad-Infotag am Montag, 16. April, ab 14 Uhr auf dem Marktplatz