Turngala im neuen Carmen-Würth-Forum

Künzelsau  Die diesjährige Turngala des Schwäbischen und des Badischen Turnerbundes machte am Mittwochabend erstmals im Carmen-Würth-Forum in Künzelsau-Gaisbach Station.

Von Thomas Zimmermann

 

Sie tourt zum 19. Mal durch das Land - die Turngala des Schwäbischen und des Badischen Turnerbundes, eine "internationale Show aus Turnen, Gymnastik, Sport" zum Jahreswechsel. Die diesjährige Tour unter dem Motto „Kaleidoskop“ macht in diesem Jahr erstmals auch im Carmen-Würth-Forum in Künzelsau-Gaisbach Station. 

Und die Mischung aus Sport, Musical, Theater und Varieté kommt gut an, in der mit 1100 Besuchern praktisch ausverkauften Halle. Die Sportler, Artisten und Künstler präsentieren Höchstleistungen am laufenden Band und eine einzigartige Mischung aus Theater, Sport, Musical und Varieté.

Die Zeit fliegt nur so vorbei und die Zuschauer kommen kaum zum Durchatmen. Als Johanna Quaas mit 92 Jahren die älteste aktive Wettkampfturnerin der Welt an den Stufenbarren geht, kennt die Begeisterung keine Grenzen.

Tobias Wegner als Wall Clown, das Turngala Showteam und das Duo Mamo ziehen mit ihren akrobatischen und lustigen Einlagen die Zuschauer in ihren Bann. "Ich hoffe es war nicht der letzte Auftritt der Turngala in diesem Forum", betont Markus Frank vom Schwäbischen Turnerbund.

Am 13. Januar ist die Show in der Heilbronner Harmonie zu Gast.