Stimme-Wahlchecks mit sechs Top-Politikern in Heilbronn

Heilbronn  Am 24. September entscheidet sich, wer Deutschland künftig regiert. Vorher stellen sich Politiker der großen Parteien in Heilbronn vor. Tickets für die Stimme-Wahlchecks sind ab sofort erhältlich - und hoch begehrt. Viele Veranstaltungen sind bereits ausgebucht.

Von unserer Redaktion

Die Wahlcheck-Veranstaltungen der Heilbronner Stimme erfreuen sich großer Beliebtheit. Foto: Archiv/Veigel

Wird es nach der Wahl wieder eine große Koalition unter Führung von Angela Merkel geben? Eröffnen sich andere Bündnisoptionen? Kann die SPD noch aufholen? Wie stark werden FDP, Grüne, Linkspartei oder AfD? Welche Themen werden die heiße Phase des Wahlkampf bestimmen?

Die Heilbronner Stimme gibt ihren Leserinnen und Lesern wieder die Chance, Antworten auf drängende Fragen zu erhalten − und Spitzenpolitiker live zu erleben. Bei den sechs Stimme-Wahlchecks unter der Pyramide der Kreissparkasse Heilbronn führt Chefredakteur Uwe Ralf Heer durch die Gesprächsrunden zur Bundestagswahl.

Zum fünften Mal veranstaltet die Heilbronner Stimme die Serie "Wahlcheck − Spitzenpolitiker hautnah". Seit 2009 waren in bislang 18 Veranstaltungen unter anderem Frank Walter Steinmeier, Wolfgang Schäuble, Guido Westerwelle, Sahra Wagenknecht, Claudia Roth, Winfried Kretschmann, Andrea Nahles und Volker Kauder zu Gast.

Eingeladen sind auch diesmal wieder bekannte Top-Politiker der im Bundestag und im Landtag von Baden-Württemberg vertretenen Parteien, die 90 Minuten lang zu aktuellen politischen Themen befragt werden. Dazu gibt es Einspielfilme von Stimme.tv und Fragen der Leser.

Das Programm

Die Auftaktveranstaltung am Dienstag, 22. August, 19 Uhr, mit FDP-Spitzenkandidat und Parteichef Christian Lindner stößt auf besonder großes Interesse: Sie ist bereits ausgebucht. Am Donnerstag, 24. August, 19 Uhr, folgt der Wahlcheck mit der Grünen-Spitzenkandidatin und Bundestagsfraktionschefin Katrin Göring-Eckardt.

Die weiteren Gäste sind: Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Dienstag, 29. August, 18 Uhr (auch für diesen Wahlcheck gibt es bereits keine Tickets mehr); AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel am Montag, 4. September, 19 Uhr; Dietmar Bartsch, Spitzenkandidat und Fraktionsvorsitzender der Linkspartei im Bundestag am Mittwoch, 6. September, 19 Uhr; Olaf Scholz, Erster Bürgermeister Hamburgs und Vizeparteichef der SPD im Bund, am Dienstag, 12. September, 20 Uhr. Auch für den Wahlcheck mit Olaf Scholz sind schon alle Tickets vergeben.

"Es freut mich, und ist sicher nicht selbstverständlich, dass wir solch bekannte Politiker für unsere Serie gewinnen konnten. Die Wahlcheck-Serie ist bundesweit einmalig und ein tolles politisches Angebot an alle unsere Leser", sagt Stimme-Chefredakteur Uwe Ralf Heer.

Rechtzeitiges Anmelden wird empfohlen

Wie in den vergangen Jahren sind die Tickets für die Wahlchecks wieder heißt begehrt. Mehr als 1000 Tickets gingen in den ersten Stunden weg. Bereits am Freitagnachmittag sind die Stimme-Wahlchecks mit Christian Lindner, Olaf Scholz und Thomas de Maizière ausgebucht. Wer keinen der Plätze unter der Glaspyramide der Kreissparkasse Heilbronn ergattert hat, kann an den jeweiligen Abenden die Live-Übertragungen von Stimme.tv auf www.stimme.de verfolgen. Auch am Folgetag ist das entsprechende Video jederzeit auf der Homepage des Medienunternehmens abrufbar.

Besucher können Fragen stellen − diese bitte vorab per E-Mail an redaktionsmarketing@stimme.de oder per Postkarte an Heilbronner Stimme, "Wahlcheck", Postfach 2040, 74010 Heilbronn.

 Anmeldungen

Telefonisch unter Hotline 0800-1620500 (kostenfrei) oder unter diesem Link. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.