Stimme-Firmenlauf: Auch Restplätze sind jetzt weg

Heilbronn  Für Laufbegeisterte die bei der Blitz-Anmeldung Anfang März leer ausgegangen sind, wurden 50 weitere Teamplätze verlost. Auch bei der Verlosung war das Interesse so groß wie nie.

Von unserer Redaktion

Nach dem Rekord bei der Anmeldung des 9. Stimme-Firmenlaufs präsentiert von der Kreissparkasse Heilbronn, als gut 7.000 Startplätze innerhalb von drei Minuten vergriffen waren, brachte auch die Verlosungsaktion einen neuen Höchstwert.

Im vergangenen Jahr waren es noch 85 Unternehmen, die sich für die zusätzlichen Teamplätze beworben hatten, in diesem Jahr gab es 109 Interessenten. 50 Teamplätze standen zur Verfügung. Damit gehen beim 9. Stimme-Firmenlauf am 27. Juli mehr als 370 verschiedene Unternehmen an den Start.

7000 Startplätze für die Vierer-Teams

Das Limit von 7000 Läufer wird von der engen Streckenführung begrenzt. Für Steffen Schoch, Chef der Heilbronn Marketing, ist der Firmenlauf die beste Werbung für die Stadt. Zusammen mit den Läufern erwartet er mehr als 20.000 Besucher in der Innenstadt und bei den beiden After-Run-Partys im Volksfestzelt auf der Theresienwiese und im Biergarten hinter dem Frankenstadion.