Mitglieder stehen hinter FC Union Heilbronn

Heilbronn - Traumstart für den Vorstand des Fusionsvereins FC Union Heilbronn: Am Montagabend wurde bei einer außerordentlichen Versammlung das sechsköpfige Vorstandsteam einstimmig und in offener Wahl gewählt.

Fusion

Heilbronn - Traumstart für den Vorstand des Fusionsvereins FC Union Heilbronn: Am Montagabend wurde bei einer außerordentlichen Versammlung das sechsköpfige Vorstandsteam einstimmig und in offener Wahl von 73 anwesenden Mitgliedern gewählt.

An der Spitze des neuen Fußballvereins steht Gerd Kempf. Sein Stellvertreter ist Werner Menold mit Schwerpunkt Finanzen. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Harald Petras, Lars Menold (Aktive), Markus Boesino, Werner Menold (Jugend) und Andreas Fischer (Marketing).

Um in das Wahl-Reißverschlusssystem zu kommen, wurden Menold, Petras und Fischer für ein Jahr, die anderen Vorstände für zwei Jahre gewählt.

Aufstieg

Als sportliches Ziel gab Gerd Kempf den Aufstieg in die Landesliga vor: "Ohne Wenn und Aber." Setzen will er dabei auf den Nachwuchs.

Die neue Beitragsordnung greift zum 1. Januar 2013. Ab diesem Zeitpunkt bezahlen Erwachsene und Jugendliche einen Jahresbeitrag von 96 Euro. Der Familienbeitrag liegt bei 140 Euro maximal, Rentner bezahlen künftig 84 Euro pro Jahr. Die erste ordentliche Mitgliederversammlung findet im März des kommenden Jahres statt. jof