Vierter Kandidat für Untergruppenbacher Chefsessel

Untergruppenbach  Am 18. Februar 2018 wird in Untergruppenbach gewählt. Der amtierende Bürgermeister Joachim Weller will nicht mehr antreten. Inzwischen gibt es vier Kandidaten für seine Nachfolge.

In der Stettenfels-Gemeinde Untergruppenbach geht für den Posten des Bürgermeisters ein vierter Kandidat ins Rennen. Gewählt wird am Sonntag, 18. Februar. Bis zum Sonntag, 22. Januar, um 18 Uhr läuft die Bewerbungsfrist. 

 Nach Steffen Heber, Andreas Vierling und Tobias Greulich hat nun auch Jochen Schukraft aus Untergruppenbach seine Bewerbung im Rathaus abgegeben.   

Das sind die übrigen Kandidaten:   

Fachbereichsleiter aus Ilsfeld

Zur Wahl stellt sich der Diplom-Verwaltungswirt Steffen Heber, bei der Gemeinde Ilsfeld als Fachbereichsleiter Wirtschaft und Finanzen tätig. Zuvor war er Geschäftsführer beim Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Mühlbach. Der 39-Jährige ist verheiratet, hat zwei Söhne, lebt in Ilsfeld und ist dort Feuerwehrkommandant.

Gundelsheimer Hauptamtsleiter

Der zweite Bewerber, Andreas Vierling, Bachelor of Public Management (ehemals Diplom-Verwaltungswirt), ist Leiter des Hauptamtes in Gundelsheim. Der 28-Jährige lebt mit seiner Partnerin in Neckarsulm-Dahenfeld. Mit Ausbildung, zunächst zum Verwaltungsfachangestellten, dem späteren Studium und seinen beruflichen Erfahrungen verfügt Vierling über zwölfjährige Verwaltungs- und mehrjährige Führungserfahrung.

Stadtrat in Östringen

Der dritte Kandidat ist Tobias Greulich (27), Verwaltungswirt und CDU-Stadtrat in Östringen (Landkreis Karlsruhe). Alle vier treten als unabhängige Kandidaten an.