Baustelle für Möbelhaus Rieger eingerichtet

Heilbronn  Bisher standen hier die Gewächshäuser von Pflanzen Kölle. Jetzt sind sie abgerissen. Das Göppinger Unternehmen Möbel Rieger baut direkt an der Neckartalstraße in Heilbronn sein siebtes Möbelhaus.

Von Iris Baars Werner

Die Gewächshäuser von Pflanzenkölle sind abgerissen. Jetzt soll hier ein neues Möbelhaus entstehen. Foto: Dennis Mugler  

Die Gewächshäuser der Heilbronner Firma Pflanzen-Kölle sind abgerissen, die Pflanzenproduktion zum Teil in die bestehenden Produktionsstätten am Heilbronner Gesundbrunnen oder in die Kölle-Filiale nach München verlegt. Jetzt wird im Heilbronner Neckargarten an der Neckartalstraße die Baustelle für das künftige Möbelhaus Rieger eingerichtet.

Dafür sind als erstes die Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes angerückt, die den Baugrund nach möglichen Bomben aus dem zweiten Weltkrieg untersuchen. Dann wird als wichtige Baustellen-Infrastruktur die neue Abfahrt vom Saarlandkreisel eingerichtet. Die Firma Pflanzen Kölle ist von den Bauarbeiten nicht beeinflusst, ihre Einfahrt liegt einige hundert Meter entfernt.

Neues Möbelhaus will bereits im nächsten Jahr eröffnen

Gutachten spricht für Möbelhaus
So stellt sich die Göppinger Firma Rieger ihr Möbelhaus im Heilbronner Neckargarten neben dem Pflanzenzentrum von Kölle vor. Quelle: Möbel Rieger

Die Firma Rieger möchte ihr neues Möbelhaus noch im Jahr 2018 eröffnen. Die Investitionskosten für das siebte Möbelhaus des Göppinger Familienunternehmens liegen bei mehr als 65 Millionen Euro. Rieger ist mit seiner Tochter Küchenarena bereits in Heilbronn aktiv.

Am Neckargarten wird Rieger etwa 36.500 Quadratmeter Verkaufsfläche errichten, sowie eine Gastronomie und ober- und unterirdische Parkplätze. Auf der anderen Seite des Saarlandkreisels hat das Möbelhaus Bierstorfer/XXXL Lutz eine genehmigte Verkaufsfläche von 42.000 Quadratmetern.

Die Geschäftspartner Pflanzen Kölle und Möbel Rieger erhoffen sich Synergieeffekte aus der Nachbarschaft der beiden Handelsstandorte.