"Ich wollte die schöne Zeit festhalten"

Obersulm - Björn Frahm aus Obersulm/Sülzbach wohnt seit zehn Jahren in Düsseldorf. Dort hat er Medienwissenschaften und Kunstgeschichte studiert. Als Freez4U hat Frahm nun ein Lied mit dem Titel "Life is a beach" aufgenommen.

"Ich wollte die schöne Zeit festhalten"

Björn Frahm alias Freez4U

Foto: privat

Obersulm - Björn Frahm aus Obersulm/Sülzbach wohnt seit zehn Jahren in Düsseldorf. Dort hat er Medienwissenschaften und Kunstgeschichte studiert. Als Freez4U hat Frahm nun ein Lied mit dem Titel "Life is a beach" aufgenommen. Nebenher engagiert sich der Musiker bei sozialen Projekten. 2008 hat er den Unicef-Song "The beauty of our world" eingespielt. In Nordrhein-Westfalen wird "Life is a beach" bereits im Radio gespielt. Julie Dutkowski hat sich mit Freez4U über das Sommerlied und seine Projekte unterhalten.

Wie kamen Sie auf "Life is a beach"?

Björn Frahm: Mein Freund hat in einem internationalen Studentenwohnheim in Düsseldorf gewohnt. Dort habe ich ihn oft besucht. Wir haben uns immer mit "Hello, life is a beach" begrüßt. Ich wollte diese schöne Zeit damit festhalten.

Sie singen englisch. Damit sprechen Sie nicht jedes Publikum an, oder?

Frahm: Ich glaube, der Song funktioniert überall, wo es Wasser und Sonne gibt. "Life is a beach" ist leicht und soll positive Stimmung verbreiten. Er ist ja auch extra softer gesungen. Ich bin normalerweise rockiger. Ich schreibe aber auch Funk-Rock-Stücke und Balladen.

Ein bisschen klingt der Song wie eine Eiscreme-Werbung.

Frahm: Das ehrt mich(lacht).

Wie lange machen Sie schon Musik?

Frahm: Schon seit der Grundschule in Untergruppenbach. Im Musikverein habe ich Trompete gelernt. Außerdem spiele ich ein bisschen Klavier und Gitarre. Mit 15 Jahren habe ich in Donnbronn eine Hardrock-Band gegründet. Irgendwann fing ich an zu singen, da ich in der Band die lauteste Stimme hatte. Also habe ich in Stuttgart Gesangsunterricht genommen.

Gibt es ihre CD auch zu kaufen?

Frahm: Ja. Im Media Markt Heilbronn steht meine Single seit Anfang August in den Regalen. Darüber freue ich mich sehr.

Was sind ihre nächsten Projekte?

Frahm: Zusammen mit dem Hip Island suchen wir die "Local Heroes" der Region, mit denen wir ein Werbevideo drehen werden. Willkommen sind Basejumper, Surfer, Wake-und Skateboarder, angehende Models, oder auch Partykönig und -königin. Wir lassen uns überraschen. Die Gewinner bekommen bei der Party Freigetränke.

Das Casting zu "Life is a beach − feel it be it"ist am 28. August, 15 Uhr, im Hip Island. Party und Videodreh sind am 10. September.