Von Blues bis Blockflöte

Brackenheim  Die Kulturbühne im Schloss startet mit einem abwechslungsreichem Programm ins Jubiläumsjahr.

Von Blues bis Blockflöte

Big Daddy Wilson ist am 6. Februar zu Gast.

Foto: Kulturforum Brackenheim

Das neue Halbjahresprogramm der Kulturbühne Kapelle im Schloss ist auch ein Jubiläumsprogramm, schließlich kann das Kulturforum Brackenheim zu Beginn des neuen Jahres auf 25 Jahre zumeist ehrenamtliche Kulturarbeit zurückblicken. Mittlerweile schon die 44. Spielzeit in der Kapelle im Schloss, ist es zur Gewohnheit geworden, einen Mix aus neuen und bereits bekannten Künstlern unterschiedlichster Genres ins Zabergäu einzuladen.

Das Jubiläums-Programm eröffnet am 23. Januar die Schweizer a Capella-Gruppe Bliss mit einem musikalische Spagat zwischen Rock, Pop und Klassik. Ein Blues-Erlebnis voll Emotionen, Power und Groove steht am 6. Februar mit dem US-Trio um Big Daddy Wilson an, und am 20. Februar lädt Betty O. mit "Mundwerklieder" zu einem Musikkabarettabend mit Gelächter und Wein.

Musik, Komik, Märchen

"Bissfest − Dolce Vita im Sparschwein", so zeigt sich Patrizia Moresco, die am 5. März spitzzüngig direkt den Nerv trifft und natürlich noch nachbohrt. Die in Berlin lebende Schwäbin mit italienischen Wurzeln schlüpft in viele Rollen und überzeugt mit Schauspiel, Stand-Up, Slapstick und Gesang.

Das Theater Schreiber & Post begibt sich am 13. März für Kinder ab vier Jahren mit Worten und Pantomimenspiel unter dem Titel "Der goldene Schlüssel" auf eine Jagd durch die Wunderwelt der Grimm"schen Märchen.

Eine Konzertgitarre, ein Kontrabass, eine Blockflöte und spontane Komik − mit dieser ungewöhnlichen Mischung präsentiert sich am 19. März die Rockband Wildes Holz. Bereits zum vierten Mal in Brackenheim sind am 1. April Ringsgwandl & Band zu Gast, dieses Mal mit dem Programm "Deppert, aber munter".

Am 23. April stehen dann Sandra Kreisler und Roger Stein mit ihrer Band Wortfront in der Heuss-Stadt auf der Bühne und zeigen eine frische Mischung aus Deutschpop, Kammermusik, Hip-Hop und Chanson. Die Lieder der Band: Momentaufnahme, Milieustudie und Mahnung in einem.

Zum Abschluss der Frühjahrssaison am 7. Mai wird in der Kapelle im Schloss getanzt. DJ "Dr. J" tauscht für diesen Abend seine Gitarre, die er sonst bei Good Men Gone Bad spielt, gegen den Plattenspieler aus.

Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Die Veranstaltung für Kinder beginnt bereits um 15 Uhr. red

Infos und Tickets

www.kulturforum-brackenheim.deTelefon 0700 52783688 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.