Prozess um versuchten Mord: Heute sagen Tatortzeugen aus

Heilbronn  Vor dem Landgericht werden heute Details einer brutalen Beziehungstat auf offener Straße beleuchtet. Der Täter zerschlug die Autoscheibe und stach vier Mal auf sein Opfer ein. Gezielte Tat oder Affekt?

Von Carsten Friese

Angeklagter gibt Attacke mit Auto gegen Ex-Geliebte zu  

Der Angeklagte sprach von einer spontanen Entscheidung. Die Staatsanwaltschaft geht von klarer Tötungsabsicht aus. 

Im Prozess um versuchten Mord auf offener Straße in der Heilbronner Hoover-Siedlung werden am heutigen Dienstag vor dem Heilbronner Landgericht direkte Tatortzeugen aussagen. Es geht um ein dramatisches Geschehen im August 2017, als ein heute 44 Jahre alter Mann seine frühere Lebensgefährtin mit dem Auto und mit Messerstichen attackierte.

Laut Anklage hatte der Mann mit seinem Ford Mondeo morgens um 7 Uhr vor dem Haus der Frau gewartet, obwohl er nach einem früheren Übergriff ein Annäherungsverbot hatte. Vom Familiengericht war kurze Zeit zuvor dazu aufgefordert worden, aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen.

Opfer musste notoperiert werden

An jenem Morgen soll der Angeklagte mit seinem Wagen in die Fahrerseite des Wagens seiner Ex-Partnerin gefahren sein, nachdem sie vor der Fahrt zur Arbeit gerade eingestiegen war. Dann soll er mit einem Stein die Fensterscheibe der Fahrertür eingeschlagen und mehrfach in Bauch und Seite der Frau eingestochen haben. Ein Passant zog den Angreifer danach zurück und verhinderte noch Schlimmeres. Die Frau musste notoperiert werden und war vier Monate in Kliniken.

Die Zeugen können heute womöglich Angaben machen, wie zielgerichtet der Täter vorgegangen ist. Der Angeklagte hatte sein Verhalten so dargestellt, dass er sich quasi erst in letzter Stunde zu der Attacke entschieden habe und an den Messereinsatz nur noch diffuse Erinnerungen habe. Er will die Frau „nur minimal angestochen“ haben. Die Verletzungen an vielen inneren Organen sprechen eine andere Sprache. Eine Niere mussten die Ärzte der Patientin am Ende entfernen.  

Artikel zum Thema: Prozessauftakt: Angeklagter gibt Attacke mit Auto gegen Ex-Partnerin zu