Die Rosenheim-Cops (Neue Folgen:)

ZDF, 02.10.2012, 19:25:00

Von Frank Rauscher (teleschau - der mediendienst)

Die Rosenheim-Cops (Neue Folgen:)
Karl-Friedrich Hubachner (Martin Kaps, Mitte) beteuert zwar seine Unschuld am Tod seines Vaters, doch die Beweise der Cops Sven Hansen (Igor Jeftic, links) und Stadler (Dieter Fischer) sind erdrückend. ZDF / Christian A. Rieger
Zunächst aber geht es für die Kommissare Sven Hansen (Igor Jeftic) und Anton Stadler (Dieter Fischer) sowie die für den großen Erfolg nicht unwesentlichen guten Revier-Geister Frau Stockl (Marisa Burger) und Michi Mohr (Max Müller) ans kriminalistisch Eingemachte: Ein Unternehmer wird in der Folge mit dem Titel "Die Rückkehr des Patriarchen" erschlagen in seiner Wohnung gefunden - die Verdachts- und Motivlage ist klassisch: Der Mann hatte eine Affäre mit seiner Sekretärin Bettina Reimers (Wookie Mayer) und mächtig Zoff mit seinem Sohn und Erben Karl-Friedrich Hubachner (Martin Kaps) ...

Leichte Übung, soll man meinen, für die "Rosenheim-Cops", die noch eine ganze Weile den Ausfall ihres Schwergewichts Korbinian Hofer (Schauspieler Joseph Hannesschläger musste wegen eines Knöchelbruchs eine Zwangspause einlegen) verkraften müssen. Die Vertretung an Hansens Seite übernehmen Anton Stadler und Tobias Hartl (Michael A. Grimm). Hofer kehrt erstmals am 23. Oktober zurück - aber da schaut er nur vorbei bei den lieben Kollegen. Offiziell wird er erst Anfang 2013 wieder in Amt und Würden sein.

Die elfte Staffel der "Rosenheim-Cops" sahen bis zu 5,21 Millionen Zuschauer (17,8 Prozent Marktanteil) - ein "weißblauer Publikumshit" jubeln die PR-Leute. Was die Serie so erfolgreich macht muss wohl viel mit einem Gefühl von Heimat, von im besten Sinne "heiler Welt" zu tun haben. Das Ganze läuft zwar unter "Krimi", aber Max Müller, der seit über zehn Jahren als beflissener Beamter bei den "Cops" mitmischt meint: "Der Krimi ist im Grunde wurscht. Ein Mord muss seriös erzählt werden, aber es geht bei uns doch viel mehr um das Zwischenmenschliche - immer mit einem Augenzwinkern, siehe Michi Mohr."

Das ZDF baut weiter auf das Konzept Heile-Welt-Krimi auf dem flachen Land und schickt am 10. Oktober die "Garmisch Cops" (zehn Folgen, mittwochs um 19.25 Uhr) in den Vorabend. Unter anderem mit dabei: die Schauspieler Thomas Unger, Franziska Schlattner und Jan Dose. Ein Crossover der beiden Krimiserien aus Oberbayern wird am Dienstag, 9. Oktober, 19.25 Uhr, im ZDF ausgestrahlt. Cross-PR heißt heute eben auch mal einfach "Amtshilfe" ...

Titel Die Rosenheim-Cops
Sendedatum 02.10.2012
Sendezeit 19:25:00
Sender ZDF
Produzent MDR

weiterführende Links:


Die Rosenheim-Cops (Neue Folgen:)
Schöne Aussichten: Kommissar Stadler (Dieter Fischer, links) will sich bei Marie (Karin Thaler, rechts) revanchieren, indem er eine alte Bank restauriert. ZDF / Christian A. Rieger
Die Rosenheim-Cops (Neue Folgen:)
Der Fall wendet sich, als Kommissar Anton Stadler (Dieter Fischer) herausfindet, dass Sekretärin Bettina Reimers (Wookie Mayer) eine Affäre mit dem Opfer hatte. ZDF / Christian A. Rieger
Die Rosenheim-Cops (Neue Folgen:)
Besuch aus Garmisch: Kommissar Anton Wölk (Thomas Unger, links) und Staatsanwältin Claudia Wölk (Franziska Schlattner) sind überrascht, als Polizist Michi Mohr (Max Müller, Mitte) sie für tatverdächtig hält. ZDF / Bavaria Fernsehprod. / Christian A. Rieger