"Sportschau"-Mann Matthias Opdenhövel heuert bei RTL an

Matthias Opdenhövel hat einen neuen Job bei RTL. "Sportschau"-Fans müssen sich allerdings nicht sorgen.

Von teleschau - der mediendienst

201743_323065_1_048.jpg
Matthias Opdenhövel wird neuer Primetime-Moderator bei RTL - bleibt dem "Sportschau"-Team aber dennoch erhalten.  Foto: WDR / Thomas Leidig

Tschüss ARD, hallo RTL: Matthias Opdenhövel wechselt vom öffentlich-rechtlichen Sender zur privaten Konkurrenz - zumindest teilweise. Der 47-Jährige wird in Zukunft für RTL die Gameshow "The Big Bounce" moderieren. Dies berichtet "Bild". In der Primetime-Show müssen die Kandidaten in kürzester Zeit einen Parcours aus Trampolinen überwinden.

Opdenhövel, der zuletzt für das Erste die Quizshow "Rate mal, wie alt ich bin" präsentierte, wird allerdings auch in Zukunft die "Sportschau" moderieren: "Als Sport-Moderator bleibt er für die ARD erhalten", bestätigte das Management des gebürtigen Detmolders gegenüber "Bild".

201743_323065_2_048.jpg
Matthias Opdenhövel ist seit 2011 in ARD-Diensten. Er kam damals vom Privatsender ProSieben.  Foto: ARD / Paul Ripke
201743_323065_3_048.jpg
Auch zukünftig ein Gesicht der ARD-"Sportschau": Matthias Opdenhövel.  Foto: WDR / Herby Sachs