Den kennen wir doch! One-Hit-Wonder versucht Comeback beim "Supertalent"

2001 landete er mit "Miss California" einen Megahit und belegte über 17 Wochen die Spitze der Singlecharts. Nun möchte US-Sänger Dante Thomas über "Das Supertalent" wieder zurück nach ganz oben.

Von teleschau - der mediendienst

201743_323077_1_048.jpg
Er ist wieder da! Dante Thomas ("Miss California") will die "Supertalent"-Bühne von RTL für sein Comeback nutzen.  Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Üblicherweise treten bei "Das Supertalent" Künstler an, die noch weitgehend unbekannt sind. Bei der kommenden Folge der RTL-Show erwartet das Publikum jedoch ein Wiedersehen mit einem Künstler, der schon ganz oben war: Dante Thomas! In der dritten Ausgabe der diesjährigen "Supertalent"-Staffel stellt sich der Sänger zwischen drolligen Mischlingshunden und außerirdisch anmutenden Glatzköpfen dem Urteil der Jury um Dieter Bohlen.

Wer sich doch nicht mehr ganz genau erinnert: 2001 landete Dante Thomas mit "Miss California" einen internationalen Hit und belegte für 17 Wochen den ersten Platz der deutschen Single-Charts. Weitere Erfolge blieben jedoch aus, seine bislang letzte Single veröffentlichte Thomas 2011 mit "Damage Is Done" (Platz 64 in den Charts).

Nachdem der US-Amerikaner inzwischen mit seiner Familie nach Deutschland gezogen ist, sucht er nun über "Das Supertalent" den Weg zurück auf die große Bühne. Dabei fürchtet er vor allem den Pop-Titan, denn Dante Thomas weiß: "Dieter ist superkritisch!" Wie Bohlen und Co. auf den Auftritt des Comebackers reagierten, ist am Samstag, 30. September, 20.15 Uhr, bei RTL zu sehen.

201743_323077_2_048.jpg
Dante Thomas wird sich anstrengen müssen, um neben diesen Konkurrenten nichtzu verblassen: Neben dem Sänger werden in der nächsten "Supertalent"-Folge (30. September) auch die außerirdisch anmutenden Baba Yegas auf der Bühne stehen.  Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius
201743_323077_3_048.jpg
Dante Thomas (hier bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises 2012) landete 2001 mit "Miss California" einen Welthit, danach blieben die ganz großen Erfolge aber aus.  Foto: Christian Augustin/Getty Images